Jetzt 24/7 Notdienst anrufen: 030-544 532 949

Sanitär & Abwasser

Private Dienstleistungen

Klempnerarbeiten

Klärgruben-Service: Professionelle Lösungen von Sanrotech®

Wie funktioniert eine Klärgrube?

Nachdem das Abwasser aus Ihrem Haus in den Abfluss gelangt ist, sammelt es sich im Klärgrube. Verschiedene Kammern im Klärgrube trennen Fett, Feststoffe und Flüssigkeiten. Das Fett schwimmt oben, die Feststoffe sinken und werden durch natürlich vorkommende Bakterien abgebaut. Die Flüssigkeit fließt langsam in die Klärgrube, ein System aus perforierten Rohren. Kleine Löcher in diesen Rohren ermöglichen es der Flüssigkeit, langsam in den Boden zu sickern, wo sie gefiltert wird und sicher ins Grundwasser zurückkehren kann.

Klärgruben-Reparatur und -Ersatz

Die Reparatur von Klärgrubenrohren ist eine gute Option, wenn der Schaden nicht katastrophal ist. Zum Beispiel:

  • Verstopfte Klärgruben können durch Freilegen des betroffenen Rohrs und Entfernen von Schmutz und Ablagerungen gereinigt werden. Verstopfungen vermeiden Sie, indem Sie nur Toilettenpapier und menschliche Abfälle spülen und Ihr Klärgrube regelmäßig pumpen lassen.
  • Eingestürzte Klärgrubenrohre können relativ einfach ersetzt werden. Vermeiden Sie das Einstürzen von Rohren, indem Sie schwere Gegenstände wie Fahrzeuge und oberirdische Pools von der Klärgrube fernhalten.
  • Mit Baumwurzeln verstopfte Klärgrubenrohre können mit speziellen Geräten gereinigt werden. Um dieses Problem zu vermeiden, pflanzen Sie keine Bäume in der Nähe der Klärgrube.

Warum Sanrotech® wählen?

Sanrotech® ist Ihr lokaler Experte für Klärgruben-Dienstleistungen. Wir bieten fachkundige Beratung und beste Handwerkskunst in Ihrer Region. Beginnen Sie mit einer Online-Anfrage für einen Kostenvoranschlag oder rufen Sie uns heute noch an.

Häufig gestellte Fragen

  • Was sind die verschiedenen Arten von Klärgrubenleitungen? Zu den verschiedenen Arten gehören Schwerkraftsysteme, Druckverteilungssysteme, Hügelsysteme, Klärgruben und Trockenbrunnen.
  • Wie tief sind Klärgrubenleitungen? Klärgrubenleitungen müssen mindestens sechs Zoll unter der Bodenoberfläche vergraben sein. Die Tiefe Ihrer Abflussleitungen hängt von der Topographie Ihres Grundstücks und der Lage des Klärgrubes in Bezug auf die Hauptabflussleitung des Hauses ab.
Haben Sie ein Sanitärproblem?
Rufen Sie jetzt Sanrotech an.

oder (030) – 544 532 949 anrufen!