Jetzt 24/7 Notdienst anrufen: 030-544 532 949

Sanitär & Abwasser

Effiziente Rohrsanierung mit PolyLine Tec FM – SchlauchLiner

In Wohn- und Geschäftsbereichen ist ein funktionstüchtiges Entwässerungssystem unerlässlich für den täglichen Betrieb. Oft führt ein komplexes Netz aus Regen- und Schmutzwasserleitungen bei Schäden zu hohem Aufwand. Wir setzen bei Sanrotech auf das PolyLine Tec FM – SchlauchLiner-Verfahren, um Altrohre effektiv von innen zu sanieren. Unsere Materialien sind DIBt-zertifiziert und für eine Lebensdauer von 50 Jahren konzipiert.


Sanierungsablauf mit SchlauchLiner-Technik

Wir verwenden einen dehnbaren Polyester-Faser-Schlauch (bekannt als SchlauchLiner oder InLiner), der in Epoxidharz getränkt und in die gereinigte, voruntersuchte Rohrleitung inversiert wird. Unsere Liner-Harz-Kombination passt sich dem individuellen Rohrverlauf an, was die Überbrückung von bis zu drei Nennweitensprüngen oder die Sanierung mehrerer Richtungswechsel – sowohl horizontal als auch vertikal – in einem Durchgang ermöglicht.

Der PolyLine Tec FM – SchlauchLiner wird in das bestehende Altrohr eingebracht, wo er sich unter Wasser- oder Drucklufteinwirkung an die Altrohrwand anlegt und in etwa 2-3 Stunden aushärtet. Das Altrohr dient dabei nur als Leitschiene für den SchlauchLiner/InLiner. Nach der Sanierung werden zunächst verschlossene Abzweige mit einem Roboter wieder geöffnet, sodass sowohl Schmutz- als auch Regenwasserleitungen in Zwischendecken oder Fallstränge im Gebäude effektiv saniert werden können.

Vorteile des Schlauchlinerverfahrens

Unsere der Inliner-Rohrsanierung bietet folgende Vorteile: