Jetzt 24/7 Notdienst anrufen: 030-544 532 949

Sanitär & Abwasser

Dienstleistungen für Gewerbe

Klempnerarbeiten

Reparatur und Austausch von gewerblichen Heißwasserbereiter


Der Zugang zu sofortigem Warmwasser kann für den Erfolg Ihres Unternehmens von entscheidender Bedeutung sein. Deshalb ist der Umgang mit einem defekten oder kaputten Heißwasserspender nicht nur frustrierend, sondern auch umständlich.

Ein nicht richtig funktionierender Heißwasserspender kann ein Hinweis darauf sein, dass eine Reparatur oder ein kompletter Systemaustausch erforderlich ist. Um Ihr Warmwasser wieder zum Fließen zu bringen, können Sie darauf vertrauen, dass die Techniker von Sanrotech® Ihnen erstklassigen Service bieten. Wenn Ihr Heißwasserspender eine Fehlfunktion aufweist, kann das Problem möglicherweise zunächst durch Entkalken, Reinigen, Anpassen der Systemeinstellungen und Überprüfen auf lockere Verbindungen behoben werden.

Probleme mit Ihrem Heißwasserspender können jedoch über das System selbst hinausgehen – deshalb ist es wichtig, sich zur Reparatur an Serviceexperten zu wenden.

Einige häufige Reparaturprobleme, die wir lösen, sind:

  • Defekte Teile
  • Elektrische Probleme
  • Probleme mit der Rohrleitung
  • Probleme mit dem Wasserdruck
  • Verstopfung des Filters

Regelmäßige Reinigung und Wartung Ihres Heißwasserspenders tragen dazu bei, die ordnungsgemäße Funktion und eine längere Lebensdauer des Systems sicherzustellen. Für weitere Informationen zur Wartung Ihres Heißwasserspenders können Sie sich auf unsere Serviceexperten verlassen.

Austausch des Heißwasserspenders

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Ihr Heißwasserspender ausgetauscht werden muss. Im Laufe der Zeit können sich bestimmte Teile durch häufigen Gebrauch, Mineralablagerungen oder unsachgemäße Wartung abnutzen. Dies kann dazu führen, dass Ihr System nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

Einige häufige Anzeichen dafür, dass Ihr Heißwasserspender ausgetauscht werden muss, sind:

  • Trotz Reparatur defektes Gerät
  • Schlecht schmeckendes Wasser
  • Probleme mit der Wassertemperatur oder dem Wasserdruck
  • Das Gerät funktioniert einfach nicht und lässt sich nicht einschalten
  • Alter (5-10 Jahre)

Selbst bei ordnungsgemäßer Wartung müssen gewerbliche Warmwasserspender aufgrund der Nutzungshäufigkeit häufiger teilweise oder vollständig ausgetauscht werden als Wohneinheiten.

Finden Sie einen Heißwasserspenderservice in meiner Nähe

Lassen Sie das heiße Wasser fließen. Verlassen Sie sich bei der Reparatur und dem Austausch von Heißwasserspendern auf Ihren örtlichen Sanrotech®. Rufen Sie uns an oder fordern Sie online einen Kostenvoranschlag an.

Häufig gestellte Fragen

Wie entkalkt man einen Heißwasserspender? Um Ihren Heißwasserspender zu entkalken, mischen Sie Wasser und weißen Essig im Verhältnis 1:1 im Heißwassertopf (Sie können auch Zitronensäure oder handelsübliche Entkalkungsprodukte verwenden). Stellen Sie die Maschine auf Kochen oder drücken Sie die Entkalkungstaste. Nach dem Aufkochen über Nacht stehen lassen. Leeren Sie den Topf und prüfen Sie, ob noch Kalkrückstände vorhanden sind. Wiederholen Sie diesen Vorgang, falls noch Kalkrückstände vorhanden sind. Andernfalls wiederholen Sie den Vorgang nur mit Wasser, um Essigreste auszuspülen.

Wie reinigt man einen Heißwasserspender? Um das Äußere zu reinigen, ziehen Sie zunächst den Netzstecker. Sie können eine Reinigungslösung aus warmem Wasser und entweder Spülmittel oder Essig herstellen und dann einen Lappen oder ein Handtuch in die Lösung tauchen, um die Oberfläche, den Ausguss und die Tropfschale abzuwischen. Wischen Sie es mit einem trockenen Handtuch ab. Lassen Sie das Wasser aus dem Vorratsbehälter durch den Hahn ab. Entfernen Sie dann den Behälter und gießen Sie Seifenwasser in den Tank, um ihn mit einem Tuch zu reinigen. Anschließend mit klarem Wasser abspülen und trockenwischen.

Warum stottert mein Heißwasserspender? Möglicherweise ist die Temperatur Ihres Heißwasserspenders zu hoch eingestellt, sodass das Wasser kocht und spritzt. Versuchen Sie zunächst, die Temperatur leicht zu senken, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn nicht, liegt möglicherweise eine lockere Verbindung vor, die Sie nachziehen sollten. Möglicherweise haben Sie auch Kalkablagerungen, die den Wasserfluss behindern, was Sie durch Entkalken beheben können. Wenn diese Methoden nicht funktionieren, wenden Sie sich zur Fehlerbehebung und möglichen Reparaturen an einen Fachmann.

Haben Sie ein Sanitärproblem?
Rufen Sie jetzt Sanrotech an.

oder (030) – 544 532 949 anrufen!