Jetzt 24/7 Notdienst anrufen: 030-544 532 949

Sanitär & Abwasser

Wartung Waschmaschine: So geht´s in 30 Minuten.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Tauchen Sie ein in eine Welt, in der Ihre Waschmaschine nicht nur saubere Wäsche, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leistet – mit Expertenratschlägen von Sanrotech.”
Frage jetzt dein Angebot an!

Vereinbare dafür einfach einen Termin mit unserem Sanrotech-Team und los geht´s.

„Viele Menschen vergessen, dass auch Haushaltsgeräte sachgerechte Pflege benötigen”, beginnt unser erfahrener Monteur Manfred Kaiser von Sanrotech, während er sich für die Wartung einer Waschmaschine vorbereitet. „Durch eine regelmäßige Wartung kann nicht nur die Lebensdauer einer Waschmaschine erheblich gesteigert werden, sondern auch ihre Effizienz.“

Folgende Schritte für die ordnungsgemäße Wartung Ihrer Waschmaschine, sind hierbei laut eigener Aussage unseres erfahrenen Monteur zu beachten

  • Schubladen reinigen: Manfred erklärt, dass die Reinigung der Waschmittelschubladen sehr wichtig ist, da dies ansonsten zu unangenehmen Gerüchen oder sogar Bakterienbefall führen kann.
  • Wasserenthärter nutzen: Eine weitere Empfehlung ist die Verwendung von geeigneten Waschmittel. Besonders in Gebieten mit hartem Wasser, empfiehlt er, einen Wasserenthärter zu verwenden. Ansonsten kann die Waschleistung auf Dauer gemindert werden, durch Bildung von Kalkseife.
  • Tür und Dichtungen pflegen: Manfred empfiehlt, stehendes Wasser nach dem Waschgang zu entfernen, um somit Schimmelbildung zu vermeiden.

Wartung Waschmaschine: Nachhaltigkeit beginnt bei der Wäsche

„Immer mehr Kunden schauen sich nach umweltfreundlichen Lösungen um“, erzählt Manfred, der nochmal die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit in der richtigen Pflege von Wäsche erläutert.

  • Waschtemperatur: „Waschen Sie bei niedrigen Temperaturen, das schont nicht nur unsere Umwelt, sondern auch Ihre Kleidung“, rät er. Denn schon das Herunterdrehen der Waschtemperatur von beispielsweise 40 Grad auf 30 Grad reduziere die CO2-Emissionen um bis zu 38 Prozent. Somit kann die Umstellung von 60 Grad auf 30 Grad eine noch größere Wirkung beim Klimaschutz entfalten. Die größte Angst, dass Ihre Wäsche durch niedrigere Temperaturen nicht richtig sauber werden, ist ein weiterer Irrtum. Denn die heutigen Waschmittel entfernen auch bei 30 Grad den Großteil aller Flecken.
  • Wäsche sortieren und Trocknen: Manfred schlägt vor, Wäsche sachgemäß zu sortieren und, wenn möglich, an der Luft zu trocknen. Denn unsere Kleidung besteht nicht immer aus dem gleichen Stoff und benötigt daher unterschiedliche Pflege. Auch die Abfärbung unserer Kleidung, kann bei höheren Temperaturen dazu führen, dass sich Ihre Klamotten verfärben. Trocknen an der Luft sorgt wiederum dafür, dass nicht nur ihr Geldbeutel geschont wird, sondern auch unsere Umwelt.
  • Upcycling: Schmeißen Sie Ihre alten Kleidungsstücke nicht sofort weg. Denn das alte T-Shirt kann z.B. noch als Putzlappen verwendet werden oder versuchen Sie sich doch mal als Modedesigner und machen Sie aus was Altem, was Neues

Manfreds Tipps gegen unangenehme Gerüche in der Waschmaschine

Manfred erinnert sich an einen speziellen Fall: „Ein Kunde rief uns an, weil seine Waschmaschine unangenehm roch, obwohl sie erst ein Jahr alt war.“

  • Reinigungsrhythmus: „Ich rate dazu, die Maschine alle 30 Waschzyklen zu reinigen, vor allem wenn meist bei niedrigen Temperaturen gewaschen wird.“ Denn durch dauerhaftes Waschen können sich nämlich an den verschiedenen Teilen der Maschine Verschmutzungen oder Waschmittelrückstände festsetzen. Dadurch fängt das Gerät irgendwann an zu stinken und die Gerüche gehen letztlich auch auf Ihre Wäsche über.
  • Luftzirkulation und Reinigungszusätze: „Halten Sie die Maschinentür zwischen den Waschzyklen offen und verwenden Sie bei Bedarf spezielle Reinigungsmittel.“ Auch hier muss nicht sofort Ihr Portmonee herhalten. Denn unser Monteur hat auch hier ein geeignetes Hausmittel für sie parat. Geben sie einfach 7-8 Esslöffel Zitronensäure Pulver in die Trommel und lass Sie Ihre Waschmaschine ohne Wäsche laufen. Des Weiteren lässt sich auch Natron oder Backpulver prima für diesen Vorgang verwenden.

Kaufberatung und Verbrauchertipps durch Sanrotech-Experten

„Die richtige Waschmaschine auszuwählen, ist entscheidend“, betont Manfred und verweist auf Sanrotech‘s Empfehlungen für umweltfreundliche und energieeffiziente Lösungen.

  • Energieeffizienz: Er betont, dass Modelle mit hoher Energieeffizienz (A+++) über die Jahre hinweg sowohl Energie als auch Geld sparen können. Dabei gilt trotzdem zu beachten, dass Waschen auf niedrigen Temperaturen dennoch zu empfehlen ist.
  • Magnetventil-Check: Manfred teilt eine Anekdote über einen Fall, bei dem ein langsam befüllendes Gerät auf ein verschlissenes Magnetventil zurückzuführen war. (nochmal durchsprechen)
  • Hartes Wasser-Problematik: Verursacht Geschmacksveränderungen und Ablagerungen in Haushaltsgeräten und Leitungen.
  • Lösung: Einbau eines Wasserenthärters, insbesondere Ionenaustausch-Systemen.
  • Vorab-Check: Bestätigung der Notwendigkeit durch Überprüfung der Wasserhärte.
  • DIY möglich: Mit handwerklichem Geschick und Anleitung ist Eigeninstallation möglich.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung: Beachtung des Installationsguides für effizienten Einbau.
  • Wartung: Regelmäßiger Check und Salz- bzw. Kaliumchlorid-Nachfüllung für anhaltende Effizienz.
  • Gesundheitliche Berücksichtigung: Verwendung von Kaliumchlorid bei natriumarmer Diät.
  • Sicherheit: Aufmerksame Leck- und Funktionsüberprüfung während und nach Installation.
  • Langzeit-Nutzen: Schutz von Haushaltsgeräten und Verbesserung der Wasserqualität.

Fazit: Gemeinsam für eine bessere „Wasch”-Zukunft

„Unsere Mission bei Sanrotech ist es, nicht nur effiziente und umweltfreundliche Lösungen anzubieten, sondern auch unser Wissen zu teilen, um den Alltag unserer Kunden zu verbessern“, erklärt Manfred. Mit diesen Tipps und Methoden, gespickt mit Manfreds Erfahrungen und Geschichten, können wir alle eine sauberere und nachhaltigere Waschwelt? schaffen.


Du willst mit einem Profi arbeiten?

Frage jetzt nach einem unverbindlichen Angebot.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Artikel

Wie führe ich eine intensive Reinigung meiner Waschmaschine durch?

Mischen Sie ½ Tasse Natron mit einem Liter Essig und führen Sie einen Waschgang nur mit ein paar sauberen Handtüchern durch (viele Hersteller empfehlen nicht, die Waschmaschine komplett leer laufen zu lassen). Verwenden Sie die heißeste Wasser-Einstellung, die größte Beladungsgröße und den längsten Waschzyklus.

Welche Methode ist am effektivsten, um eine Waschmaschine zu reinigen?

Eine Mischung aus ¼ Tasse Natron und ¼ Tasse Wasser in das Waschmittelfach Ihrer Maschine geben. Vier Tassen weißen Essig direkt in die Trommel geben und einen Zyklus mit hoher Temperatur ausführen.

Ist Bleiche oder Essig besser zur Reinigung der Waschmaschine?

Beide sind effektiv, jedoch ist weißer Essig definitiv die umweltfreundlichere und kostengünstigere Option. Beachten Sie, dass Bleiche und Essig niemals zusammen gemischt oder gleichzeitig verwendet werden sollten, da dies eine gefährliche Reaktion verursachen kann.

Was passiert, wenn Sie Ihre Waschmaschine nicht reinigen?

Ohne Reinigung können sich Waschmittelreste und Verschmutzungen ansammeln, die die Kleidung beeinträchtigen und unangenehme Gerüche verursachen können. Eine regelmäßige Reinigung (etwa einmal im Monat oder alle 30 Zyklen) ist ratsam, um die optimale Funktion zu gewährleisten und die Lebensdauer der Maschine zu verlängern.

Wie reinigen Fachleute Waschmaschinen?

Fachleute können kommerziell erhältliche Waschmaschinenreiniger verwenden oder eine professionelle Tiefenreinigung mit speziellen Lösungsmitteln und Methoden durchführen, um hartnäckige Verschmutzungen und Ablagerungen zu entfernen.

Wo sollte Backpulver in einer Waschmaschine platziert werden?

Backpulver sollte direkt in die leere Trommel der Waschmaschine gegeben werden, bevor Kleidung und normales Waschmittel hinzugefügt werden, um Schmutz und Ablagerungen effektiv zu entfernen.

Teilen :

Über uns

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für Abwassertechnik und Sanitärinstallationen in Berlin und Umgebung.

Jetzt Kontakt aufnehmen.

Google Badge Siegel
Facebook Badge Siegel
Yelp Badge Siegel
Lassen Sie sich jetzt gratis zum Thema Abflussreinigung beraten.

#sicher #fair #kompetent.